Glasschem

Anlagen

GlassChem CES / DOS
Glass Chem HECSt

Die Vergütung von Glasbehältern erfolgt in der Kombination von Heißend- und Kaltendvergütung. Die Vergütung der Oberflächen mit Anlagen von GlassChemConsult sorgt für die Verbesserung der Glasoberfläche. Das wirkt sich auf die Festigkeit, die Reduzierung des Gewichts und die Verbesserung der Transport- und Abfülleigenschaften aus und sorgt weiterhin für einen verbesserten optischen Eindruck. Dies hat nicht zuletzt einen bedeutenden Anteil an höheren Umlaufraten bei Mehrwegflaschen.

Sowohl für die Heißendvergütung (GlassChem HECSt) als auch für die Kaltendvergütung (GlassChem CES) bieten wir unseren Kunden leistungsstarke Anlagen an, die wir in Zusammenarbeit mit renommierten Herstellern kontinuierlich verbessern. Informieren Sie sich und sprechen Sie uns an bei technischen Fragen gerne an. Wir nennen Ihnen auch gerne eine Reihe von Referenzprojekten, die die Leistungsfähigkeit unserer Anlagen belegen.